Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

g'sicht 2016

Die erste Ausstellung zeigt vorwiegend die gemalten Portraits von Birgit Maria Götz. Eine Fürther Künstlerin, die für ihre impressionistischen Eindrücke rund um den Fürther Stadtpark uvm. bekannt wurde. Auch archtektonische Werke, wie das Parkhotel vor dem Abriss wurden bereits bildnerisch festgehalten. Ihre romantische Ausdrucksform, die sie ihrer Leidenschaft für die Impressionisten zu verdanken hat, findet sich eindrucksvoll in ihren Werken modern interprettiert immer wieder. Doch Birgit Maria Götz ist auch eine hervorragende Akt und Portraitmalerin, was ihr zusätzlich als Dozentin zur Gute kommt.

Zu sehen sind Eva und Adam sowie 60 kleine Portraits (Fomat 20x20 cm). Die Miniportraits sind ein kurzes Erhaschen des Moments. Oft wissen die Personen nicht, dass sie gemalt werden.

Was hängt da noch?

Na, wenn schon, denn schon. Habe ich die Chance genutzt meine Lithografien (Steindrucke) "Ich bin nicht Paul" zu präsentieren. Diese ganz gehaltenen Portraits sind technisch minimalst bearbeitet, was ihnen zusätzlich eine grafische Note gibt. Doch der Handabzug dieser Lithografien und das zeichnen auf Stein als Naturprodukt verleihen den Blättern ihre einmalige Struktur. Da auch immer die Druckgrafik einen besonderen Platz in meinem Herzen hat und diese "alten" Techniken nicht in Vergessenheit geraten sollen, wird es immer mit der Kunst Banane einen Platz zur Präsentation geben.

 

Ein jährliches Format wird geschaffen

Da G'sichter uns jeden Tag begegnen, ist geplant eine Ausstellungsserie zu schaffen, mit stets wechselnden Künstlern zum Thema Portrait.
Wer mit machen will oder auch mal... will, kann sich gern bewerben.

Kommste rein - Kannste rausgucken.

oder besser... Termine an denen die Galerie möglicherweise pünktlich zur Besichtigung offen steht:
 
Samstag 04. und 18. Juni so ca. ab 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag 09. Juli so ca. 14:00 Uhr bis Schau‘n mer mal, weil ist Finissage der Ausstellung zum Hochstraßenfest
 
Ansonsten ist zwischendurch auch mal eine Banane da, einfach reinkommen und rausgucken.


Beruht in Auszügen auf dem Werk unter http://www.stupidedia.org und https://de.wikipedia.org.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter
http://www.stupidedia.org/stupi/Stupidedia:Rechtliches#Gnu-Lizenz_f.C3.BCr_freie_Dokumentation erhalten.