Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ausstellungen

Kaum zu glauben... Erstes deutsches Bananenmuseum. Die schönste Bananenkrummbiegemaschine der Welt wird hier gezeigt. Man sah an Montagen schon Schlangen von bis zu 4 Drilliarden-Millionen-Menschen, die sich diese phänomenale Ausstellung reinziehen wollten.

Nun werden auch Exponate in Nürnberg einem breiten Punblikum (meint nicht den Sinneszustand) präsentiert. Der unverwechselbar Name: Kunst Banane.

 

Zukünftig geplante "Kommste rein - Kannnste rausgucken"- Tage geben allen Interessierten die Möglichkeit in die kleine Welt abzutauchen.

Persönliches Resume 2016

...war super. Viele interessierte Besucher kamen, sahen und staunten. Nicht nur die gezeigten Ausstellungen sondern auch die Kunst Banane selbst wurde allseits positiv erwähnt. Es spricht sich rum... "Ach ja, die Kunst Banane in Rosenau. Kenn' ich..." oder "Ach hier ist das, hab schon gehört. Dann bis bald wieder."

Nicht nur der Bericht der Nürnberger Nachrichten sondern auch die Freude über einen weiteren farbigen Flecken in der Stadt, möchte mir Dank entlocken.  Dafür bekommt jeder symbolisch eine Banane, denn die machen glücklich und selber essen macht fett.

Druckbaustelle

Die Übergabe war leise, als Mitglied der Druckbaustelle immer dabei und mittendrin. Die letzte Ausstellung im BlickPunktKunst.

g'sicht 2016

Was Portrait alles kann... Gesichter faszinieren. So eine der Beschreibungen von Birgit Maria Götz, die hier ihr Können präsentiert.

Urban glitch Utopia

Kunst im öffentlichen Raum. Die engere oder weitere Auffassung des Begriffes Streetart.

AKT4 - Das Thema verbindet

Geplant ist ab Mitte September facettenreich Darstellungen von AKT4 des menschlichen Körpers.

Homunculis

Wenn's dunkel ist, gibt's eine Lichtinstallation mit leuchtenden Köpfen zum Nachdenken und Heißlaufen in der kalten Jahreszeit.

Polychromer Monotyp

Der Einsatz von Farbe wird zu einem wichtigen und ausdrucksstarken Element. Gedruckte Unikate von Bernhard Michali...

Zeichnungen

Vorwiegend kleine Auszüge aus dem umfassenden Portfolio von Peter Klawonn.
Freie und grafische Motive...

Handle with care!

Im Rahmen der Ausstellungsserie „g‘sicht“ werden dieses Jahr ausdruckstarke Portraits von Ioannis Hrissopoulidis im Streetart-Stil gezeigt.


Beruht in Auszügen auf dem Werk unter http://www.stupidedia.org und https://de.wikipedia.org.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter
http://www.stupidedia.org/stupi/Stupidedia:Rechtliches#Gnu-Lizenz_f.C3.BCr_freie_Dokumentation erhalten.