Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Alles Banane..?

Bananen sind längliche, krumme, meist gelbliche Wesen, die sich bevorzugt unter Bananensträuchern aufhalten. Sie sind zudem nah verwandt mit den Erdbeeren. Das Verbreitungsgebiet der Bananen erstreckt sich vom Nordpol über das Polarmeer bis zur Antarktis. Bis heute ist ungeklärt, wie sie dorthin gelangen konnten, da ihre Ursprünge tief im Inneren des europäischen Festlandes zu finden sind. Dabei ist die Banane doch nur eine einfache Frucht.

Bananen sind deshalb krumm, weil sie sonst nicht in die normierte Schale passen würden und gelten seit der Wende auch als urdeutsches Erzeugnis. Seit nunmehr 20 Jahren gilt die Banane weltweit als Garant für Demokratie und Wandel. Deshalb ist nicht nachzuvollziehen, warum die Banane manchen Kamelen bis heute nicht grün ist. Im Zuge der Globalisierung wird massiv darauf hingewirkt, dass den Kamelen zukünftig alles Banane ist.

Argumente für die Bananenverehrung

  1. Bananen sind gelb, gelb steht in der Kunst für Geld, und das ist ja sehr gut!
  2. Bananen sind gebogen. Das ist gut! Denn mit einem gebogenem Gegenstand kann man sich z.B. an stellen kratzen, an die man mit den Händen nicht rankommt!
  3. Bananen haben eine Schale! Das ist gut! Denn ohne sie gäbe es so viele tausend Sketche nicht!
  4. Bananen werden 5 bis 20 (Kochbananen sogar 30!) cm lang! Das ist (für manche) sehr gut!
  5. Bananen werden in Monokulturen angebaut! Das ist auch gut! Denn dann werden mehr Insektizide gekauft, was die Wirtschaft ankurbelt und einen neuen Verwendungszweck für Atomwaffen aufkommen lässt, da diese laut gut unterrichteten Fachkreisen ziemlich viel töten können, um eine Plage zu verhindern.
  6. Bananen werden sehr oft gespritzt, so muss man keine Antimückensprays kaufen, wenn man vorher Bananen gegessen hat.
  7. Die Banane ist leicht gebogen, dies hat schon die Ureinwohner Australiens zum Bumerang inspiriert.
  8. Bananen sind Pazifismus bis auf's Blut. Denn niemand kann niemanden mit einer Banane erstechen, erschlagen, erdrosseln. Hier gilt aber anzumerken, dass sich durch den immer mehr an Bedeutung gewinnenden Zusammenschluss von Waffenindustrie und Bananenanbauern eine Unterart der Banane entwickelt hat, auch bekannt als Banone (halb Banane, halb Kanone), die sich als eine sehr gefährliche und durch richtige Handhabung sogar tödliche Waffe herausstellte.
  9. Das ist der wohl wichtigste Grund: Bananen sind sehr vielseitig nutzbar: Man kann sie in verschiedene Körperöffnungen (z. B. Mund) stecken, um Bedürfnisse (z. B. Hunger) zu befriedigen.
  10. Bananen sind gut. Das ist gut! Denn sie sind gut.
  11. Bananen sind glibschig, lang, und weich!
  12. Bananen sind zweideutig!!!
  13. Bananen sind sehr ungesund! Ein leichtes, damit (ungewollte) Menschenmassen zu dezimieren.

Buchcover: Alles BananeBuchcover: Alles BananeLiteratur

Alles Banane ist eine Erzählung, die Franz Kafka unter dem Pseudonym Franz Kiba veröffentlicht hat. Vermutlich war dieses Werk ein direkter Angriff auf die wachsende Autorität der Vegetarier, ja ein Plädoyer für die Fleischfresserei. Da der Autor schon seit über siebzig Jahren an Überfettung gestorben ist, ist es nun endlich möglich, die ungekürzte Fassung zu veröffentlichen. 

Auszug aus dem Werk

Warum ist nochmal die Banane krumm?

Verschiedene frühere Krummheits-
Theorien und Gerüchte:

  • Weil Bananen böse sind und sie krumme Sachen machen.
  • Weil sie Leute um die Ecke bringen.
  • Weil ihr gerade Sachen viel zu Mainstream waren.
  • Weil der Erderwärmung.
  • Weil die Iluminaten das so wollen.
  • Weil sie Langeweile hatte.
    Weil wegen halt ist so.
  • Weil sie, wenn sie gerade wär, ja keine Banane wär!
  • Weil sie wegen übermäßiger Masturbation keine Erektion mehr verspürt.
  • Weil sie 40 Jahre lang einen Bogen um die DDR machte.
  • Weil einer auf dem Acker wetzte und sich auf die Banane setzte.
  • Weil die Affen dran gefummelt haben.
  • Es gab Bemühungen, in der DDR Bananen mittels kubanischer Spreewaldgurken nachzubauen, aus Verzweiflung haben sich die Bananen deshalb krumm gemacht.
  • Weil die Affen im Urwald drauf schaukeln tun.
  • Weil sie seit Jahrtausenden im Urwald Limbo tanzen, dadurch ist der Rücken der Bananen ziemlich krumm geworden.
  • Weil sie sonst nicht in die Schale passt!
  • Weil sie durch die Bananenbatterie so geformt wurde.
  • Das kommt vom Mond!
  • Auch Bananen haben das Bedürfnis ihren unteren Teil zu begutachten - Ein nach-vorne-beugen ist dabei zwingend!
  • Eine andere Theorie, besagt, dass sie sich aufgrund der Erdanziehung im Laufe der Zeit krümmen.
  • Bananen sind seit dem Bananenkrieg von 1834-1844 krumm.
  • Bananen sind krumm, weil die Raum-Zeit sich biegt, und die Bananen biegen sich mit.
  • Weil sie von der Sonne gekitzelt wurde.
  • Weil sie zu dumm war, sich gerade zu biegen.
  • Weil sie beim Sit-Up machen erstarrt sind.
  • Weil sie zu viel Unsinn angestellt haben.
  • Weil sie verstecken gespielt hat mit anderen Bananen und hat dabei versucht sich kleiner zu machen, was leider nicht ganz klappte.
  • Weil niemand in den Urwald zog und die Banane gerade bog.
  • Weil Baum.
  • Weil sie sich krumm gelacht haben.
  • Weil man sie dann so viel besser als Spielzeugpistole verwenden kann.
  • Damit sie leichter an das männliche Glied erinnert.
  • Weil sie gelb sind.
  • 42
  • Albert Einstein sagte: "Große Massen krümmen den Raum". Die Erde hat eine große Masse und deshalb krümmt sie den Raum um die Banane herum. Die Krummheit der Banane ist dieser Theorie also nur eine Illusion, denn innerhalb des gekrümmten Raums ist die Banane natürlich völlig gerade oder so.
  • Weil sie als Kanonenfutter benuzt wurde.

Heute ist das Krummheitsgebot durch AGB §732 weiterhin gesetzlich geschützt. Deshalb errichtete man ein Bananenkrummbiegewerk, welches für die permanente und gleichmässige Krummheit der Bananen sorgt. Der Beruf des Bananenkrummbiegers ist weltweit von der UNO anerkannt, kann jedoch nur in besagtem Bananenkrummbiegewerk erlernt werden. International anerkannten Bananenkrummbiegefacharbeitern werden glänzende Berufsaussichten bescheinigt. Warum dies so ist, ist umstritten bzw. unbekannt.


Beruht in Auszügen auf dem Werk unter http://www.stupidedia.org und https://de.wikipedia.org.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter
http://www.stupidedia.org/stupi/Stupidedia:Rechtliches#Gnu-Lizenz_f.C3.BCr_freie_Dokumentation erhalten.